2023 - Das Jahr der Volksbegehren


Die Initiative Bestes Österreich hat drei Volksbegehren auf den Weg gebracht. Es geht dabei um drei wesentliche Aspekte. Um Wertschätzung für Engagement (Bürger-Hunderter). Um eine neue Art von Politik (Demokratiekultur). Und um einen neuen Rahmen für Politik (Bürgerbeteiligung).

Für jedes erfolgreiche Bestes Österreich Volksbegehren mit mindestens 100.000 Unterschriften vergeben wir unter allen Bürgernachrichten-Abonnent:innen zehn Bürger-Hunderter. Diese Personen werden zu einem Bürgerbeteiligungsprozess eingeladen, bei dem wir gemeinsam weitere Schritte erarbeiten, um die Politik in Österreich nachhaltig zu verändern.

Wie kommen wir zum besten Österreich?

Österreich wünscht sich Veränderung. Um Veränderung zu bewirken müssen wir die Initiative ergreifen. Das Ziel ist das bestmögliche Österreich. Daher die Namenswahl: Bestes Österreich.

Neuwahlen zum Nationalrat sind erst wieder im Herbst 2024. Trotzdem gibt es viele Anliegen, die wichtig sind, aber jedoch nicht gehört werden. Gerade, was die Grundstruktur der Demokratie und ihren Ausbau betrifft, gibt es große Mängel. Deren Mängel spüren wir hautnah. Bestes Österreich will das verändern, und hat daher das Jahr der Volksbegehren ins Leben gerufen, und drei Volksbegehren auf den Weg gebracht. Jede Österreicherin und jeder Österreicher kann auf einfachem Weg ihre bzw. seine Unterstützung ausdrücken.

Wie unterschreibe ich?

Für die Volksbegeheren unterschreiben Sie am einfachsten online per Handysignatur. Digital ist es in einer Minute erledigt und Sie können eines, zwei oder alle drei Volksbegehren unterstützen. Ebenso können Sie klassisch auf einem Gemeindemt Ihrer Wahl unterschreiben.

Was sind die Bestes Österreich Volksbegehren?


Die Initiative Bestes Österreich sieht eine große Notwendigkeit für Veränderung in der Politik.

Demokratie ist die richtige Staatsform. Jedoch wird sie in Österreich mangelhaft gelebt. Wie kommen wir zum besten Österreich?

Unterschreiben Sie die Volksbegehren mit den offiziellen Titeln: "Bestes Österreich: BÜRGERBETEILIGUNG", "Bestes Österreich: DEMOKRATIEKULTUR", und "Bestes Österreich: BÜRGER-HUNDERTER".

Bürgerbeteiligung
Zeitgemäße demokratische Bürgerbeteiligung erfordert Bürgerbeteiligungsformate wie Bürgerräte. Politik soll nicht mehr im Hinterzimmer gemacht werden, sondern in offenen, transparenten Prozessen. Die Österreicherinnen und Österreicher sollen dabei direkt über politische Themen entscheiden können.
Demokratiekultur
Demokratie von heute bedeutet Politik mit offener Grundhaltung. Anstatt der in den letzten Jahren zunehmend schlechter werdenden politischen Kultur, geht es um positive Gestaltungskraft über Ideologien hinaus. Dafür braucht es neue und innovative Dialogformate. Parteiunabhängige Menschen sollen dabei mehr Raum bekommen.
Bürger-Hunderter
Bürgerbeteiligung soll nicht nur jederzeit für alle Bürgerinnen und Bürger möglich sein, sondern auch belohnt werden. Der Bürger-Hunderter bedeutet 100 Euro pro Person und Tag für direktes politisches Engagement. Breiter Diskurs und Demokratiekultur sind es wert. Sie führen zu den besten Lösungen und zum besten Österreich!

Projektleiter David Packer, Bsc

David Packer ist unabhängiger Experte für Demokratieinnovation. Als überparteilicher Politiker und politisch Aktiver einer neuen Generation setzt er sich für Mitgestaltung in der Politik ein. Dazu organsierte er unter anderem bereits zahlreiche offene Dialogformate. Er brennt mit Herz und Seele für eine neue Kultur in der österreichischen Politik. Webpage / Link-Videointerview

Sie erreichen Ihn unter 0663/03032100 und per Mail.

Was ist Bestes Österreich?

Bestes Österreich - 2023: Das Jahr der Volksbegehren ist eine Initiative unterstützt durch den Verein für bewusste Politik. 2017 als offene Denkfabrik gegründet hat er physisch und online unter anderem unabhängige Dialogveranstaltungen organisiert und setzt sich überparteilich für bewusste Mitgestaltung ein. Bestes Österreich ermöglicht unabhängiges politisches Engagement. Das Ziel ist klar: Österreich durch Bürgerbeteiligung zum bestmöglichen Österreich machen.

Detaileinblick: Was ist ein Volksbegehren?

Ein Volksbegehren ist ein Antrag für ein Gesetz im Nationalrat. Mit 100.000 Unterstützenden kommt ein Volksbegehren ins Parlament und wird dort behandelt. Es ist ein wichtiges politisches Instrument um als Bürgerinnen und Bürger auf einfache Art und Weise auf wichtige Anliegen aufmerksam zu machen und um Veränderung in Bewegung zu bringen. Jetzt unterzeichnen!